Offizielle Vorstellung der neuen Homepage

Nach einer kleinen Ruhepause zeigt Gröpelingen wieder Internetpräsenz…

Unter https://www.groepelingen.de sind umfangreiche Informationen über den Stadtteil zu erfahren. Ob es um die Verkehrsanbindung geht, Möglichkeiten für Sport, Spiel und Freizeit, kulturelle oder gastronomische Angebote, die verschiedenen Rubriken laden ein, Gröpelingen von seiner schönsten Seite kennen zu lernen. Ein Veranstaltungskalender, der laufend aktualisiert wird, informiert über alles, was los ist im Stadtteil. Im Branchenführer sind Einzelhändler, Dienstleister und Handwerker zu finden, die die Gelegenheit haben, ihre besonderen Angebote und Serviceleistungen bekannt zu machen. Unter engelmann@groepelinger-marketing.de kann sich jeder mit seinen Wünschen zu seiner Präsentation auf der Homepage melden. Es besteht jedoch auch die Möglichkeit den Eintrag selbständig auf der Homepage vorzunehmen. Ebenso gibt es Informationen über die Geschichte des Stadtteils, die Entwicklung Gröpelingens als Sanierungsgebiet und Wirtschaftsstandort. Abwechslungsreiche Fotomotive werden den Besucher der Internetseite Gröpelingen von einer Seite zeigen, die er vielleicht noch gar nicht kennt und vielleicht auch nicht erwartet hat: Der grüne Stadtteil mit dem Oslebshauser Park und den Radwegen ins Blockland, Weserimpressionen rund um das Pier 2, die Bibliothek mit gerade eingeweihtem Brunnen und dem Vorplatz, der sich hervorragend für große Feste eignet – der Wandel des Stadtteils und die sich ständig steigernde Attraktivität macht die reiche Bebilderung deutlich. Der Gröpelinger Marketing e. V. freut sich, mit der Agentur 21 webdesign und dem Team um Matthias Klump einen kompetenten Partner gefunden zu haben, der die Vorstellungen der Stadtteilmanagerin Antje Büsing und des kaufmännischen Geschäftsführers Michael Engelmann, der Ansprechpartner für alles rund um https://www.groepelingen.de ist, umsetzt. Durch die ansprechende Gestaltung der Seiten wird das Interesse der Besucher für Gröpelingen geweckt, so dass sie sich baldmöglich vor Ort informieren wollen.

Kommentare sind geschlossen.