Mitmachen: Open-Air-Bühne für Talente und Kleinkünstler beim Gröpelinger Sommer

Wer ein eigenes Bühnenprogramm hat, aber keine Bühne mit Publikum, der wird vielleicht auf dem Gröpelinger Sommer fündig: Auf dem Stadtfest am 20./21.06.09 wird eine offene Bühne für Nachwuchstalente und Kleinkünstler angeboten. Anmelden können sich Künstler, die mit einem kleinen Programm von etwa acht bis 15 Minuten Open Air vor einem Publikum auftreten möchten. Ob jung oder alt, ob Musik oder Comedy, ob Clownerie oder andere Kleinkunst. Die offene Bühne ist wie der Name schon sagt: Offen. Eine Anmeldung ist aber erforderlich.

Moderiert und organisiert wird die offene Bühne von Dietmar Belda, besser bekannt unter dem Künstlernamen Didibel (http://www.didibel.de). Wer auftreten möchte, meldet sich am Besten direkt bei Didibel: Per Email unter didibel@t-online.de oder auch telefonisch unter (05161) 8401.

Als kleines Dankeschön erhalten Künstler, die auftreten, Fotos von dem Auftritt von einem professionellen Fotografen. Außerdem gibt es etwas Leckeres zu essen und zu trinken. Nicht zuletzt bietet die offene Bühne auch jede Menge Spaß und gute Kontakte.
Es ist kein Soundcheck möglich (Plug and Play). Es ist aber ein professioneller Tontechniker vor Ort.
Ermöglicht wird die offene Bühne mit der freundlichen Unterstützung durch das Pier2.

Hauptveranstaltungsort des Gröpelinger Sommers ist die Lindenhofstraße, die von der Bibliothek bis zum Lindenhofcenter gesperrt wird. Weitere Informationen gibt es beim Gröpelinger Marketing unter Telefon (0421) 2777077 oder unter https://www.groepelingen.de im Internet.

Kommentare sind geschlossen.