„Gröpelingen im Ohr“ sendet live aus dem Stadtteil

Ein mobiles Radiostudio aus dem Bürgerrundfunk macht es möglich – das Radioteam vom Gröpeliner Marketing e.V. sendet in Kooperation mit dem Nachbarschaftshaus Helene – Kaisen erstmalig live direkt aus dem Stadtteil.

Sabine Kruse, Leiterin des Nachbarschaftshauses, war sofort begeistert von der Möglichkeit und stellte einen entsprechenden Raum als Sendesaal zur Verfügung.

Am kommenden Donnerstag, den 22. März, ist Premiere, wenn von 18 bis 19 Uhr wieder „Gröpelingen im Ohr – Neues aus dem Stadtteil“ auf der Frequenz des Bürgerrundfunks 92,5 Megahertz (Antenne) beziehungsweise 101,85 Megahertz (Kabel) ertönt.

Das Moderatorenteam Christine Renken und Karoline Lentz erwarten den mit dem ARD-Medienpreis ausgezeichneten Bremer Satiriker Osman Engin und TOM BOLA, den bekannten Bremer Jongleur, Entertainer und Moderator alias Thomas Hinte zu Gesprächsrunden über ihre aktuellen Projekte. Nachrichten aus dem Stadtteil lesen Gisela Renken und Inge Marienfeld.

Bildunterschrift: Drei aktive Frauen im Stadtteil (von links): Stadteilmanagerin Karoline Lentz, Sabine Kruse, Leiterin des Nachbarschaftshauses Helene – Kaisen und Christine Renken (Theater Interaktiwo). Foto: Andrea Torke

Kommentare sind geschlossen.