Berufseinstieg Gröpelingen 2020 ***Corona Update***

***Update***

Aufgrund der Coronakirse wird zum „Berufseinstieg Gröpelingen 2020“ keine Messe stattfinden.
Stattdessen wird es im Oktober, je nach Möglichkeiten der Betriebe, verschiedene alternative Angebote geben. Darunter digitale Teffen, sowie ein Besuch von Personalverantwortlichen und Azubis innerhalb der Schulen. Interessenten können sich gerne weiterhin bei uns melden. Unter info@gröpelingen.de oder 0421 277 70 77

***

Ausbildungsbetriebe können sich ab sofort bei Gröpelingen Marketing als Aussteller für den „Berufseinstieg Gröpelingen“ anmelden. Am letzten Dienstag vor den Herbstferien, den 06.10.2020, findet die praxisorientierte Berufsmesse im Lichthaus statt. Die Veranstaltung ist eine Entdeckungsreise durch das Ausbildungsangebot für rund 500 Schüler aus den Oberschulen im Bremer Westen, die sich erst ganz am Anfang Ihrer Berufsorientierung befinden.

Der Berufseinstieg ist keine klassische Ausbildungsmesse, sondern es werden zahlreiche Ausbildungsberufe anhand von kurzen praktischen Übungen vorgestellt. Die Unternehmen bieten jeweils Aufgaben an und lernen die SchülerInnen direkt kennen. An den Ständen sind in der Regel Auszubildende, die die Übungen vorbereitet haben und Ansprechpartner für die Schüler sind.

Nähere Informationen erhalten interessierte Betriebe bei Gröpelingen Marketing unter 0421-2777077, auf gröpelingen.de oder per e-mail bei team@groepelingen.de

In der Regel hat jede/r SchülerIn aus Gröpelingen in seiner Schullaufbahn einmal den Berufseinstieg Gröpelingen besucht, meistens bereits in der achten Klasse. Für viele Schüler ist es der erste Kontakt mit Ausbildungsbetrieben überhaupt, deshalb werden sie intensiv in ihren Klassen auf die Veranstaltung vorbereitet. Zu der Vorbereitung gehört auch ein digitaler Berufstest, bei dem die SchülerInnen gemäß ihren Interessen auf passende Unternehmen hingewiesen werden. Jede/r SchülerIn bekommt zudem einen umfangreichen „Leitfaden zum Berufseinstieg“, der als Messeführer und Unterrichtsmaterial dient. In dieser hochwertigen Print- und Online-Broschüre veröffentlichen die Betriebe attraktive Firmenseiten über ihre Ausbildungsgänge.

Das Projekt „Berufseinstieg Gröpelingen“ wird gefördert aus dem Programm LOS – Lokales Kapital für soziale Zwecke aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Bremen.
Gröpelingen Marketing e.V. wird gefördert aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung und des Landes Bremen. Der Verein veranstaltete bereits im Jahr 2001 die erste Ausbildungswoche und bis heute sind die Projekte im Bereich Berufsorientierung eine der tragenden Säulen des Stadtteilmarketings.

Kommentare sind geschlossen.