Grün-blaue Wege

Karte_Grün blaue Wege

Projektbeschreibung

Gröpelingens Lage zwischen Weser und Blockland und die direkte Nähe zum neuen Ortsteil Überseestadt stellt eine besondere Qualität des Stadtteils dar. Mit dem Projekt GRÜN BLAUE WEGE wurde 2013 ein Fahrrad-Leitsystem vom Pier 2 über Lindenhofstraße, Ohlenhof bis zum Blockland geschaffen. Auf dieser Radroute sind noch Einzelmaßnahmen zur verbesserten Durchgängigkeit sowie eine Aufwertung der (Auto)Bahn-Unterführungen notwendig.
(Mehr Informationen im IEK, S. 50/51.)

Foto1_Grün blaue WegeFoto2_Grün blaue Wege

 

Aktuelles zum Projekt


Juni 2016

Der Umweltbetrieb Bremen (UBB) hat erste Ideen  für ein Orientierungssystem Grün-blaue Wegeverbindung und Gestaltungselementen (identitätsstiftende Sitzmöbel und Stelen) entwickelt, die aktuell mit den zuständigen Akteuren abgestimmt wird.

Zudem werden derzeit mit der Bahn gestalterische Lösungen für die Aufwertung des Mählandtunnels abgestimmt.


Februar 2016

Das Team des Gebietsbeauftragten hat Kontakt mit den für die Unterführung zuständigen Vertretern der Deutschen Bahn aufgenommen.


Februar 2016

Die Beauftragung des Umweltbetrieb Bremen zur Entwurfsplanung der ausstehenden Maßnahmen Wummensieder Straße / Ohlenhof und grüne Querung Moorstraße / Grünzug West wurde initiiert.


 

 

Ansprechpartner Grün-blaue Wege

Name Telefon E-Mail
Gebietsbeauftragter Bianca Matthes 0421 / 32901 – 41 bmatthes@
baubecon
stadtsanierung.de
Senator für Umwelt, Bau und Verkehr,
Referat Stadtumbau
Dorothea Haubold

Henrike Fischer

0421 / 361 – 10965

0421 / 361 – 81269

dorothea.haubold@
bau.bremen.de

henrike.fischer@
bau.bremen.de

 

Staedtebaufoerderung_RGB SUBV