Wir für Gröpelingen – Neues entdecken und mit der Rabattkarte sparen

„Wir für Gröpelingen“ heißt eine neue Broschüre, die jetzt in Gröpelingen ausliegt. Darin kann man insgesamt 71 Unternehmen, Einrichtungen und Vereine entdecken und sogar noch richtig Geld dabei sparen. Denn auf den fast einhundert Seiten präsentieren sich sowohl die Mitglieder des Gröpelingen Marketing e.V. als auch die Geschäfte und Dienstleister, die Vergünstigungen auf die Gröpelingen Karte gewähren. 

Die Gröpelingen Karte erhält man für nur 5,- Euro an zahlreichen Verkaufsstellen im Stadtteil. Der Erlös der Karte fließt in soziale und kulturelle Projekte in Gröpelingen. Mit der Gröpelingen Karte bekommt man in Geschäften und Einrichtungen Vergünstigungen, z.B. 10% beim Mittagstisch oder 5 % beim Bäcker, einen Extra-Kaffee, einen Schnuppergutschein für die Bibliothek oder gratis ein Brillenputztuch beim Optiker. Mit der Neuauflage der Gröpelingen Karte und der Broschüre „Wir für Gröpelingen“ positionieren sich der Einzelhandel und die Einrichtungen vor Ort. Die Seiten sind sortiert nach Branchen sortiert wie Essen und Trinken, Gesundheit und Medizin, Handel und Handwerk, Freizeit und Sport, Bildung und Soziales und weiteren Dienstleistungen. Viele der vorgestellten Betriebe sind inhabergeführt oder Familienunternehmen und die Einrichtungen setzen sich für das Gemeinwohl im Stadtteil ein. „Es gibt in Gröpelingen viele Menschen, die sich engagieren und unseren Stadtteil kontinuierlich weiter verbessern. Auch die Mitglieder von Gröpelingen Marketing tragen mit ihren zahlreichen Aktivitäten zu einer Steigerung der Lebensqualität bei. Diese präsentieren wir in der neuen Broschüre“, sagt Cornelia Wiedemeyer, Vorsitzende des Gröpelingen Marketing.

Groepelingen_Karte_Vorder-RueckIn 39 Geschäften, Restaurants und Einrichtungen kann man aktuell die Gröpelingen Karte vorzeigen und bekommt dafür eine Vergünstigung. Vor zehn Jahren hat der Verein die Gröpelingen Karte bereits eingeführt.  „Nachdem solche Rabattkarten allgemein in den vergangenen Jahren etwas eingeduselt waren, erleben sie nun eine blühende Renaissance. Denn gerade in Zeiten des boomenden Internet-Handels und der Verödung der Städte durch die immer gleichen Filialen, erhalten solche lokale Initiativen der Unternehmen und Einrichtungen wieder mehr Gewicht.“, sagt Stadtteilmanager Lars Gerhardt.

Die aktuelle Rabattkarte ist im ganzen Jahr 2014 gültig. Ende des Jahres kann man für fünf Euro dann neue Wertmarkten für das Jahr 2015 kaufen und auf die Karte kleben. Die Karte gilt nur für eine Person und wird auf der Rückseite unterschrieben. Erhältlich ist sie an folgenden Stellen: Actuell-Reisen, Apotheke Lindenhofcenter, Autohaus Lübkemann + Benthe, Balance Lokal, Quirl Frauenbetriebe, Bäckerei und Konditorei Barnstorff, Bären Apotheke, Black & White Druckertankstelle Bremen, Brillen Kaiser, Buckmann Bauzentrum, copy PLUS, Foto Studio Penz, Handy World, Kultur Vor Ort, Müller Optik, Nahkauf, Reisebüro Hadidi, Restaurant Parthenon, SP:Röckner, Top-Media-Shop und der Stadtbibliothek West.

 Cornelia Wiedemeyer (Vorsitzende Gröpelingen Marketing) zeigt Elisabeth Kazenwadel (Optikermeisterin) und Hava Hodzic (Augenoptikerin) bei Brillen Kaiser die Gröpelingen Karte und erhält gratis ein Brillenputztuch aus Microfaser

Cornelia Wiedemeyer (Vorsitzende Gröpelingen Marketing) zeigt Elisabeth Kazenwadel (Optikermeisterin) und Hava Hodzic (Augenoptikerin) bei Brillen Kaiser die Gröpelingen Karte und erhält gratis ein Brillenputztuch aus Microfaser

Gröpelingen Marketing wird gefördert aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung.

 

 

 

Kommentare sind geschlossen.